Nightingale

Es gibt nicht nur Freunde in dieser Welt!


    Der Neue Mitschüler

    Teilen
    avatar
    Alex
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 218
    Anmeldedatum : 17.06.12

    Re: Der Neue Mitschüler

    Beitrag  Alex am Do Jul 12, 2012 11:05 am

    Dass sie den Ziegelstein nehmen wollte sah niemand, abe ihr wegkrabbelte, Mistvieh dem Rüpel. Er packte sie an den Fesseln und zog sie zurück, weshalb sie ihre Knie aufschürfte. Alex zog die Luft ein. Er konnte nichts tun. Seine Mimik ließ nicht zu, dass man hätte sehen können, was in ihm vor ging.
    "Lass sie in Ruhe!", sagte er schließlich.
    "Halts Maul!" einer der Drei - der, der dem er die Hand gebrochen hatte - war auch wieder da und schlug Alex in den Bauch. Er hatte jedoch alles angespant, so dass ihm der Schlag kaum etwas ausmache. Na toll und nun? Er sah zu Sayuri, die unsanft an den Kerl heran gezogen wurde. Alex sah sie zerknirscht an. Und der Wiederling meinte noch, dass er dabei zusehen dürfe. So ein Arsch! Alex machte einen Schritt und ein Schuss fiel. Ein Warnschuss... Alex sah den Kerl ungläubig an. Er war nicht verletzt. Die machten ernst. Jetzt war es aber genug!
    Alex sprang auf den Bewaffneten zu und wich dem Schuss tatsächlich aus. Er schlug den Kerl mit dem Gricf das Revolvers KO. Den anderen bedrohte e nun seinerseits mit der Waffe. "Las sie los!", befahl er schroff und böse.
    avatar
    Sayuri

    Anzahl der Beiträge : 230
    Anmeldedatum : 16.06.12

    Re: Der Neue Mitschüler

    Beitrag  Sayuri am Do Jul 12, 2012 11:13 am

    Sayuri konnte gerade so noch denZiegelstein ergreifen, als sie zurück gezogen wurde. Ihre Kniee waren aufgeschürft und brannten wie Feuer. Sie bluteten, aber sie durfte jetzt nicht aufgeben. Sie hagtte schon Knochenbrüche hinter sich, weil sie Alex so sehr liebte, dass es schon weh tat, also würde sie diese kleinen Schrammen locker überstehen. Ein Schuß fiel. Der Dritte der Kerle stand da und Alex ... er war einmal mehr ihr Held, als er sich die Knarre schnappte und auf die Typen zielte. Sayuri zweifelte nicht daran, dass Alex ernst machen würde. Der Kerl, der Sayuri eben noch an sich heran gezogen hatte, wollte sich gerade mit Sayuri so drehen, dass sie die Zielscheibe ab gab, als ihn der Ziegelstein hart am Kopf traf. Der kerl schrie nicht einmal mehr auf. Er fiel mit einer blutenden Kopfwunde zu Boden udn blieb liegen. Sayuri selbst sprang auf und rannte zu Alex, hinter dem sie sich versteckte. Sie griff nach seinem Handy und wählte die Nummer der Polizei.Es war zu ernst um diese nicht mit hinein zu ziehen, denns chließlich hatten diese Kerle Alex und ihr Leben bedroht. Das waren Dinge die sie nicht mehr zu lassen wollte. Eins stand für sie aber fest: Sie würde nie wieder allein irgendwo hin gehen.
    avatar
    Alex
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 218
    Anmeldedatum : 17.06.12

    Re: Der Neue Mitschüler

    Beitrag  Alex am Do Jul 12, 2012 12:15 pm

    Alex hätte nie gedacht, dass Sayuri einen armenischen so verletzen konnte, aber es war geschehen. Er selbst befahl den beiden noch stehenden sich nicht zu rühren, bis die Polizei da wäre. Die Waffe richtete er auf die Beiden. Erst als die Sirenen zu hören waren, entspannte er sich etwas. Die Beamen richteten nun die Waffen auf ihn und befahlen ihm die Listole niederzulegen, was er auch anstandslos tat und einen Schritt zurück ging. Er nahm Sayuri in den Arm und hielt sie ganz fest, ehe sie getrenn verhört wurden. Da sich ihre Geschichten deckten, wurden sie gehen gelassen, müssten sich aber zur Verfügung halten. Eine Formalität, die nun einmal notwendig war. Alex hatte genug Action für einen Tag gehabt und beschloss mit Sayuri essen zu gehen. Sollten diese Verbreher ihre Strafe bekommen, ihn ging das nichts mehr an. Er war nur glücklich Sayuri lebend und Gesund bei sich zu haben.
    "Auf ein Eis?", fragte er, als sie aus der Wache kam und Heftpflaster Au den Knien hatte. Er lächelte und empfing sie in seine Arme.
    avatar
    Sayuri

    Anzahl der Beiträge : 230
    Anmeldedatum : 16.06.12

    Re: Der Neue Mitschüler

    Beitrag  Sayuri am Do Jul 12, 2012 12:25 pm

    Eine furchtbare Tortur ud Sayuri machte sich schwere Vorwürfe, wenn gleichd er Mistkerl ein absolutes Arschloch gewesen war, wollte sie nie jemanden so stark verletzen. Sie zitterte am ganzen Körper, als sie von der Polizei mitgenommen udn verhört wurden. Auch danach, als sie wieder entlassen wurde, zitterte sie noch imemr heftig und woltle nichts weiter, als ind en Armen ihres Lieblings zu sein. Dieser empfing sie auch gleich so. "Ja ... lass uns ein Eis bei Pier essen gehen," meinte sie. Sie sah völlig wirr aus, zumindest glaubte sie das. Alex hatte ihre Spangen udn ihr Handy gefunden, aber zum fertig machen, hatte sie alles andere als lust. Sie schwor sich in Zukunft mehr Hosen zu tragen udn nicht mehr so ... naja ... aufreizend. Sie wollte sich nur noch für Alex hübsch amchen udn für niemanden sonst. Die Polizisten hatten auchd as Auto frei gegeben. Sayuris Knie schmerzten, aber sie hatte ja schon viel schlimemres erlebt. Als sie ind er Eisdiele an kamen, machte Pier beiden eine Extraportion fertig, die sie beide wirklich genießen konnten. "Weißt du was mir wirklich fehlt?" fragte sie ein wenig Nachdenklich. "Mir fehlt es mit dir auf er Bühne zu stehen," erklärte sie schließlich.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Der Neue Mitschüler

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Sep 18, 2018 6:44 pm